Fernwartung

Fernwartung

Telefon-Nummer

Telefon-Nr.

F1-pcservice ●    schnelle und kompetente Hilfe bei PC-Problemen seit 2003

Preise

Die von F1-pcservice erbrachten Leistungen werden stets zu fairen, transparenten und günstigen Konditionen in Rechnung gestellt.

Durch geringen Verwaltungsaufwand und flexible Planung ist F1-pcservice in der Lage, Aufträge schnell und kostenoptimiert abzuwickeln.

Neben den niedrigen und hinsichtlich Niveau der Tätigkeit, Wochentag und Uhrzeit (*) vorteilhaft gestaffelten Sätzen für Arbeitszeit und Fahrtkosten können individuelle Pauschalen oder Serviceverträge vereinbart werden.

Am besten überzeugen Sie sich selbst und fordern eine Preisliste oder auch ein Angebot für ein konkretes Projekt an. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.


(*) F1-pcservice betreut seine Kundschaft außer zu den üblichen Bürozeiten auch abends sowie an Wochenenden und an Feiertagen, wofür nur teilweise ein geringer Preisaufschlag anfällt. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie Ihrer Preisliste.

Sicherheitshinweise des BSI für Bürger

27.01.2023:

Linux Kernel: Mehrere Schwachstellen ermöglichen Denial of Service

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen im Linux Kernel ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen.


27.01.2023:

GNOME: Schwachstelle ermöglicht Manipulation von Dateien

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in GNOME ausnutzen, um Dateien zu manipulieren.


27.01.2023:

Samba: Mehrere Schwachstellen

Ein entfernter, authentisierter Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Samba ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen, Informationen offenzulegen, einen Denial of Service Zustand zu verursachen oder seine Rechte zu erweitern.


27.01.2023:

Linux Kernel: Schwachstelle ermöglicht Offenlegung von Informationen

Ein lokaler Angreifer kann eine Schwachstelle im Linux Kernel ausnutzen, um Informationen offenzulegen.


27.01.2023:

Trustwave ModSecurity: Mehrere Schwachstellen

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Trustwave ModSecurity ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen und vertrauliche Informationen offenzulegen.


27.01.2023:

Linux Kernel: Mehrere Schwachstellen

Ein Angreifer kann mehrere Schwachstellen im Linux Kernel ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen und einen nicht spezifizierten Angriff auszuführen.


27.01.2023:

Samba: Schwachstelle ermöglicht Umgehen von Sicherheitsvorkehrungen

Ein entfernter Angreifer kann eine Schwachstelle in Samba ausnutzen, um Sicherheitsvorkehrungen zu umgehen.


27.01.2023:

AMD Prozessor: Schwachstelle ermöglicht Offenlegung von Informationen

Ein lokaler Angreifer kann eine Schwachstelle in AMD Prozessoren und Xen ausnutzen, um Informationen offenzulegen.


27.01.2023:

xterm: Schwachstelle ermöglicht Codeausführung

Ein entfernter, anonymer Angreifer kann eine Schwachstelle in xterm ausnutzen, um beliebigen Programmcode auszuführen.


27.01.2023:

Heimdal: Mehrere Schwachstellen

Ein Angreifer kann mehrere Schwachstellen in Heimdal, Samba, MIT Kerberos und FreeBSD Project FreeBSD OS ausnutzen, um einen Denial of Service Angriff durchzuführen, und um beliebigen Code auszuführen.



Weitere Nachrichten des BSI außer den hier dargestellten aktuellsten 10 RSS-Feeds finden Sie hier.