Fernwartung

Fernwartung

Telefon-Nummer

Telefon-Nr.

F1-pcservice ●    schnelle und kompetente Hilfe bei PC-Problemen seit 2003

Preise

Die von F1-pcservice erbrachten Leistungen werden stets zu fairen, transparenten und günstigen Konditionen in Rechnung gestellt.

Durch geringen Verwaltungsaufwand und flexible Planung ist F1-pcservice in der Lage, Aufträge schnell und kostenoptimiert abzuwickeln.

Neben den niedrigen und hinsichtlich Niveau der Tätigkeit, Wochentag und Uhrzeit (*) vorteilhaft gestaffelten Sätzen für Arbeitszeit und Fahrtkosten können individuelle Pauschalen oder Serviceverträge vereinbart werden.

Am besten überzeugen Sie sich selbst und fordern eine Preisliste oder auch ein Angebot für ein konkretes Projekt an. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.


(*) F1-pcservice betreut seine Kundschaft außer zu den üblichen Bürozeiten auch abends sowie an Wochenenden und an Feiertagen, wofür nur teilweise ein geringer Preisaufschlag anfällt. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie Ihrer Preisliste.

Sicherheitshinweise des BSI für Bürger

23.01.2019:

Apple Mac OS: Mehrere Schwachstellen

Apple Mac OS ist ein Betriebssystem, das auf FreeBSD und Mach basiert.


23.01.2019:

Apple Safari: Mehrere Schwachstellen

Safari ist der unter Mac OS X eingesetzte Web Browser.


23.01.2019:

Apple iOS: Mehrere Schwachstellen

Das Apple iOS (vormals iPhone OS) ist das Betriebssystem für das von Apple entwickelte Smartphone iPhone, iPad und iPod Touch.


21.01.2019:

Check Point Zone Alarm: Schwachstelle ermöglicht Erlangen von Administratorrechten

ZoneAlarm ist eine proprietären Personal Firewall der Firma Check Point.


16.01.2019:

Oracle Java SE: Mehrere Schwachstellen

Die Java Platform, Standard Edition (SE) ist eine Sammlung von Java-APIs (JDK) und der Java Laufzeit Umgebung (JRE). Sie ist zur Ausführung von Programmen erforderlich, die in der Programmiersprache Java geschrieben wurden.


14.01.2019:

VideoLAN VLC Media Player: Schwachstelle ermöglicht Denial of Service und Offenlegung von Informationen

VLC Media Player ist ein Programm zur Wiedergabe von Multimedia-Dateien und Netzwerkstreams.


09.01.2019:

Microsoft Patchday Januar 2019

Microsoft hat im Januar 49 Schwachstellen geschlossen. Betroffen sind alle aktuellen Windows Versionen, die Internet Browser Edge und Internet Explorer, verschiedene Office Programme und die Skype App für Android Geräte. Diese Schwachstellen beziehen sich unter anderem auf interne Fehler beim Öffnen von speziell manipulierten Dateien oder Webseiten. Ein Angreifer kann diese Schwachstellen ausnutzen, um beliebigen Schadcode mit den Rechten des angemeldeten Benutzers oder sogar mit administrativen Rechten auszuführen, um den Rechner des Opfers zum Absturz zu bringen (Denial of Service) oder um Informationen offenzulegen oder zu manipulieren. Hierzu muss vom Benutzer in einigen Fällen eine speziell manipulierte Datei, E-Mail oder Webseite geöffnet werden. Der Benutzer kann z. B. in einer E-Mail oder beim Besuch einer Webseite dazu aufgefordert werden.


08.01.2019:

Google Android: Mehrere Schwachstellen

Das Android Betriebssystem von Google ist eine quelloffene Plattform für mobile Geräte. Die Basis bildet der Linux-Kernel.


07.01.2019:

Adobe Acrobat und Acrobat Reader: Mehrere Schwachstellen

Adobe Acrobat ist ein Programm für die Erstellung und Betrachtung von Dokumenten im Adobe Portable Document Format (PDF). Acrobat Reader ist ein Programm für die Anzeige von Dokumenten im Adobe Portable Document Format (PDF).


04.01.2019:

Foxit Reader und Foxit Phantom PDF Suite: Mehrere Schwachstellen

Phantom PDF Suite ist ein Toolkit zur Erstellung von PDFs. Foxit Reader ist ein PDF Reader.



Weitere Nachrichten des BSI außer den hier dargestellten aktuellsten 10 RSS-Feeds finden Sie hier.